Sakramente (Taufe, Erstkommunion, Firmung, …)

Taufe:

Tauffeier: Samstag, einmal im Monat 11.00 Uhr:

Die Anmeldung erfolgt in der Pfarrkanzlei der Wohnpfarre eines der Erziehungsberechtigten mindestens einen Monat vor dem nächsten Tauftermin.

Tauftermine:

  • 16.09.2017
  • 14.10.2017
  • 11.11.2017
  • oder nach persönlicher Vereinbarung

Mitzubringen sind die Geburtsurkunde und der Meldezettel des Kindes, die Taufscheine von Vater und Mutter und (wenn vorhanden) der Trauschein bzw. die Heiratsurkunde der Eltern. Des weiteren ist der Taufschein, der Meldezettel und Trauschein des Paten mitzubringen. Taufpaten müssen Mitglied der römisch-katholischen Kirche oder einer unierten katholischen Kirche sein (keine Ausgetretenen).

Erstkommunion

Die Feier der Erstkommunion der Pfarre Lainz-Speising wird am Samstag, 26. Mai 2018 um 10:00 Uhr in der Konzilsgedächtniskirche Lainz, 1130 Wien, Kardinal König Platz 1, stattfinden.

Die Vorbereitung auf die Erstkommunion findet in unserer Pfarre an vier bis fünf Samstag Vormittagen gemeinsam mit P.Schörghofer, Tischmüttern bzw -vätern und einem Organisationsteam statt.

Am 23.Oktober 2017 gibt es um 20:00 Uhr einen Elterninformationsabend im Jungscharheim, Steinlechnergasse 16. Anmeldung ist ausschließlich an diesem Termin möglich. Bitte Kopie des Taufscheines Ihres Kindes, Passbild und 50,- Euro Unkostenbeitrag zur Anmeldung mitbringen. Weitere Infos siehe unten.

Firmung

Die Firmung 2018 wird voraussichtlich am Samstag, den 19.Juni 2018 in der Konzilsgedächtniskirche Lainz um 10.00 Uhr gespendet.Die Anmeldung zur Firmvorbereitung findet zu folgenden Terminen im Alten Pfarrhof statt:

  • 15.10.2017 um 19:30
  • 18.10.2017 um 19:30

Bitte zur Anmeldung das Original des Taufscheines und 50,-Euro mitbringen
Erstes Treffen der Firmlinge: 10.11.2017, 19:30 im Alten Pfarrhof

Verantwortlich für die Firmvorbereitung ist Mirjam Gerstbach gemeinsam mit den Firmgruppenleitern.

Trauung

Anmeldung in der Pfarrkanzlei der Wohnpfarre von Braut oder Bräutigam einige Monate vorher.

Wenn beide noch nicht verheiratet waren, bringen Sie zur Anmeldung von beiden Partnern bitte folgende Dokumente mit: Taufschein, Geburtsurkunde, Meldezettel, amtlicher Lichtbildausweis, standesamtliche Heiratsurkunde (letztere muss spätestens bei der Trauung vorliegen).

Sollten sie bereits standesamtliche Vorehen gehabt haben, sind zusätzlich noch folgende Dokumente mitzubringen: zivile Heiratsurkunde, Scheidungsdekrete bzw. Sterbeurkunde.

Sollten Sie bereits kirchliche Vorehen gehabt haben, ist der kirchliche Trauschein, die Sterbeurkunde bzw. die Annullierung der Vorehe mitzubringen.

Krankenkommunion und Krankensalbung:

Anfrage bitte in der Pfarrkanzlei

Feier der Versöhnung (Beichte):

Einen Gesprächstermin können Sie direkt mit P. Schörghofer SJ ( 0699 10727508) vereinbaren.